Navigation
Malteser Mindelheim

Verfassungsmedaille für Amalie Wiedemann

Ehemalige Malteser Diözesanoberin nimmt silberne Verfassungsmedaille vom Bayerischen Landtag entgegen

15.12.2016
Amalie Wiedemann (links) von den Maltesern Augsburg mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm (Bildrechte: Bildarchiv Bayerischer Landtag/Foto: Rolf Poss)

Der Bayerische Landtag hat am 9. Dezember die Verfassungsmedaille an insgesamt 39 Bayerische Persönlichkeiten verliehen. Amalie Wiedemann von den Maltesern Augsburg wurde durch Landtagspräsidentin Barbara Stamm ausgezeichnet: Sie erhielt die silberne Medaille für ihr vielfältiges Engagement im Auf- und Ausbau sozialer Dienste in der Diözese Augsburg sowie Wallfahrten und Hilfsprojekte im Ausland. Als Gründungsmitglied war Amalie Wiedemann von 1999 bis März dieses Jahres Diözesanoberin – nach wie vor ist sie derzeit für verschiedene Hilfsprojekte der Malteser im Einsatz.

Seit 1961 ehrt das Parlament mit der Verfassungsmedaille Bürgerinnen und Bürger, deren Taten um den Zusammenhalt der Menschen in Bayern herausragend sind und waren: „Sie werden heute dafür ausgezeichnet, dass Sie die Grundsätze unserer Bayerischen Verfassung mit Leben füllen. Denn Ihr Engagement ist keineswegs selbstverständlich. Aber es ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Und deshalb ist es so besonders wichtig – gerade in diesen Zeiten, in denen wir alles dafür tun müssen, um die Verbundenheit zwischen uns zu festigen. Und die Aufgabe der Politik muss es sein, Demokratie, Recht, Freiheit und die Würde des Menschen in den Mittelpunkt zu stellen“, so Landtagspräsidentin Barbara Stamm bei der Verleihung.

Als Gründungsmitglied nahm Amalie Wiedemann für ihr großartiges Engagement bei den Maltesern Augsburg die silberne Verfassungsmedaille entgegen: Neben sozialen Diensten wie Auslandsarbeit, Wallfahrten nach Lourdes und Glücksbringerpaketen für Rumänien etablierte sie das Café Malta sowie Sitztanzleiterkurse, Besuchs-und Begleitungsdienst und die Demenzarbeit für die Malteser.
„Auszeichnungen sind eine wunderbare Anerkennung für unsere Dienste, die wir dankbar entgegen nehmen. Ohne unsere vielen ehren- und hauptamtlichen Helfer wären sie jedoch nicht möglich. So nehme ich die Verfassungsmedaille stellvertretend für alle Helfer entgegen und bedanke mich ausdrücklich bei ihnen“, so Wiedemann.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE74370601201201202643  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.